0%

Italienische Dolomiten


Okt 2020

Wetterphänomene

Zwei Jahre – zwei verschiedene Welten. Während ich bei meiner ersten Reise durch die Dolomiten im September 2019 bei fast 30 Grad wandern konnte, erwarteten mich nun im Oktober 2020 von einem auf den anderen Tag knapp 40 cm Schnee. Die Dolomiten bieten einfach etwas ganz besonderes. Die vielen Berge, Seen und Wanderwege sind insbesondere in der aktuellen Corona-Krise Gold wert und Balsam für die Seele. Besondere Orte? Seceda, Seiser Alm, Drei Zinnen. Für Fotografen eine Herausforderung: Pragser Wildsee; 50 Fotografen zum Sonnenaufgang auf einem kleinen Hang und tagsüber die Insta-Shots. 

Lieblingsspot

Einen Lieblingsspot in den italienischen Dolomiten zu finden, ist mehr als schwierig. Berge, das im Herbst verfärbte Laub, Spiegelungen in Seen…Für Fotografen das reinste Paradies. Allerdings sind es doch die Drei Zinnen, die Abends, abseits des Tourismus, das besondere Motiv sind.



Jahr

Update: Okt 2020

Sept 2019

Kategorie

Landscape